RudelTreffen

Deutsche Schäferhunde „von der Glacis“

Andrea Wittmann, Züchterin der Glacis-Hunde, lud am 5. Juli ihren Nachwuchs zum Rudeltreffen in die Heimatstadt Ingolstadt-Mailing ein und fast alle kamen!

Der A-Wurf, geboren am 21. März 2006, war vertreten durch Aicy, Aika, Akita, Amica und Askia (Mutter „Enya vom Kammberg“, Vater „Vito vom Waldwinkel“)
der B-Wurf, geboren am 11. Mai 2008, wurde repräsentiert durch Bakira, Baylee, Brisco und Buddy (Mutter „Enya vom Kammberg“, Vater „Raccoon‘ s Daucus“)

Nur Akira und Benny konnten leider nicht teilnehmen. Was war es interessant zu sehen, was aus den Jungs und Mädels inzwischen geworden ist. Askia die Frühreife ist bereits Mutter, Akita und Aicy haben eine Sportkarriere begonnen, Amica hat ihre zu Gunsten des zweibeinigen Nachwuchses Simon unterbrochen und Aika ist als Familienhund mit Privatausbildung glücklich! Baylee, Brisco und Buddy trainieren zusammen in Ingolstadt-Mailing VPG und Agility; Bakira lebt in direkter Nachbarschaft zu ihrer Halbschwester Aicy und will in Buchloe trainieren.

Bei Kaffe und Kuchen und einem gemütlichen Grillabend wurde erzählt, viel gelacht, noch mehr gelobt und es war soooo schön zu hören und zu sehen, wie glücklich jeder der stolzen Hundebesitzer mit dem jeweiligen Partner lebt! Selbstverständlich war JEDER Hund der Schönste, Klügste und Beste. So soll es doch sein, oder!?!

An dieser Stelle ein großes Kompliment unserer Züchterin Andrea Wittmann, der das Wohl  ihrer Hunde so sehr am Herzen liegt! Es ist schön, Teil einer so netten Familie zu sein!

Über Aicy

Hi! Ich bin „Aicy von der Glacis“, wohl das einzige Schäferhundemädchen, das ein Tagebuch führt! Da ich aber mit meinem zwei- und vierbeinigen Rudel doch so einiges in der Welt des Hundesports erlebe, fand ich es angemessen, dies für Interessierte festzuhalten. Außerdem fände ich es interessant, meine Erfahrungen mit anderen zu teilen!

Nun, ich bin am 21. März 2006 geboren und lebe zusammen mit meiner Freundin „Kim von der Autobahnranch“ (www.agilitykim.de) und Brigitte, die für die Beschaffung des Hundefutters und den Transport zu diversen Hundeplätzen und -wiesen zuständig ist. Außerdem kann sie das Gartentürchen öffnen und uns damit die wunderbare Welt der Erfahrungen und Gerüche erschließen ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu RudelTreffen

  1. Aicy sagt:

    Na dann will ich mal im nächsten Jahr dafür sorgen, dass das Glacis-Rudel weiter anwächst 😉
    Liebe Grüße vom Glacis-Töchterchen Aicy

  2. Mama Enya sagt:

    Ach Brigitte, wie schööön du wieder alles beschrieben hast.
    Und vielen Dank für das Kompliment, ich habe mich selbst total gefreut, dass fast alle meiner Sprösslinge gekommen sind 🙂 Das Ganze wird natürlich wiederholt werden, auch wenn`s irgendwann mal 30 oder mehr Hunde sind….

    Liebe Grüße von den Glacis-Mamas

    Andrea & Enya

Schreibe einen Kommentar